Die Stylisten der Zukunft machen sich bereit - an der ESMOD in Berlin

Was halten Sie davon, in einem blauen Sack durch die Gegend zu laufen? Nicht viel? Lassen Sie sich eines besseren belehren. Ein Sack ist nicht nur ausgesprochen tragbar, sondern sogar ausgehtauglich - zumindest, wenn er in die Hände der Studentinnen und Studenten der ESMOD Berlin gerät.

Elena Schweisgut posiert in ihrer Kreation aus Ikea-Säcken
Foto: Leon Rösler

Thema dieses Projektes war "Bauhaus". Die Materialien waren auf Ikea-Kleidersäcke und Klebeband beschränkt, der Fantasie waren hingegen keine Grenzen gesetzt.

Die ESMOD ist eine internationale Kunsthochschule für Mode, die ihre Studierenden in einem dreijährigen Studium zum Stylisten oder Modelisten mit Bachelorabschluss ausbildet. Die ESMOD blickt auf eine 170jährige Geschichte zurück und ist mit ihrem Standort in Berlin seit 2011 auch in Deutschland staatlich anerkannt. Als internationale Hochschule legt die ESMOD natürlich größten Wert auf Praxisbezug - die Studierenden müssen sich schließlich nach ihrem Abschluss in einem höchst kompetitiven Umfeld bewegen. So freuen wir uns, dass Elena Schweisgut 55dresscodeberater.de seit Juli 2014 als Praktikantin bei uns ist. Wir geben gern Einblicke in die unternehmerische Seite von Dresscode & Style - und lassen uns im Gegenzug von ihren Styles überraschen, zum Beispiel von ungewöhnlichen Interpretationen des Themas 'Nachhaltigkeit'.

Präsentation von Oberteilen zum Thema 'Zero Waste'
Foto: Leon Rösler

Hier hatten die Studierenden unter dem Motto 'Zero Waste' 2 x 2 Meter Stoff zur Verfügung, die für ein einzelnes Teil komplett verbraucht werden mussten.

Wer wüsste besser als Dresscode- und Stilberater, dass es beim passenden Outfit nicht immer um den schillernden Auftritt, sondern oftmals einfach um den schnöden Alltag geht. Lässt man die ESMOD-Studenten auf die profane Arbeitswelt los, wird manch einer sich überlegen, ob er seinen Labor-Kittel nicht fürs anschließende Dinner anbehalten möchte.

Präsentation eines Outfits von Elena Schweisgut zum Thema Future Lab

Foto: Leon Rösler

Diese Outfits haben das Thema Future Lab. Die Aufgabe der Studierenden war es ein weißes Kleid für das Labor in der Zukunft zu entwerfen.

Wem die Fotos Lust auf mehr gemacht haben, der kann sich unter dem folgenden Link die Graduate Show 2014 anschauen:

 

Zurück